Die Wirtschaft in Dänemark

Die dänische Wirtschaft basiert auf der Industrie und dem Dienstleistungsgewerbe, eine zentrale Rolle nimmt der Tourismus als Wirtschaftsfaktor ein.

Aber auch die Landwirtschaft und Viehzucht sowie Erdöl und Erdgas (Bodenschätze) tragen zu den Exporterlösen bei, welche die Einfuhrwerte übersteigen, wodurch sich eine positive Handelsbilanz ergibt. Kennzeichnend für die Wirtschaft Dänemarks ist ferner eine vergleichsweise geringe Arbeitslosenquote von nur 3,0 % im März 2008. Die dänische Bevölkerung entschied sich 2000 für die Dänische Krone als Währung und gegen den Euro.

Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos