Typische Dänische Küche

Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen Dänemarks gehören unter anderem die Fischerei und die Landwirtschaft und so ist verständlich, dass Fisch- und Fleischgerichte die dänische Küche prägen.

Nationalgerichte sind beispielsweise Torsk – gekochter Dorsch -, das bekannte Smørrebrød (Butterbrot) und der weltberühmte Hot Dog. Zu den Speisen wird hauptsächlich Bier (dänisches Weihnachtsbier) getrunken und zur besseren Verdauung eignet sich ein Aquavit. Besonders beliebt ist ferner der Gløgg, ein Glühwein. Der Trinkspruch lautet, wie allseits bekannt, „Skål“.

Neben den eher herzhaften Speisen hat die dänische Küche süße Leckereien wie Torten, Krapfen, Lebkuchen, Zimtschecken und Rote Grütze mit Sahne zu bieten. Die dänische Küche ist weltoffener geworden, vergisst dabei aber nicht ihre kulinarischen Wurzeln. In Kopenhagen besitzen zehn Restaurants einen Michelin-Stern (sehr gute Küche) und ein Restaurant sogar zwei Michelin-Sterne (hervorragende Küche). Außer den Restaurants mit typisch dänischen Spezialitäten tragen zum Beispiel auch italienische und thailändische Restaurants zu einem facettenreichen kulinarischen Angebot bei.

Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr: 9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos