Dänemarks Währung

Die Währung von Dänemark ist die Dänische Krone (DKK), eine Dänische Krone entspricht 100 Øre beziehungsweise rund 0,134 Euro.

Münzen gibt es mit den Werten 25 Øre, 50 Øre, 1 DKK, 2 DKK, 5 DKK, 10 DKK und 20 DKK, das 25 Øre-Stück wird jedoch am 01. Oktober 2008 abgeschafft. Banknoten mit den Werten 50 DKK, 100 DKK, 200 DKK, 500 DKK und 1000 DKK sind im Umlauf. In einigen Geschäften finden sich Preise, die auf 05 oder einem Vielfachen davon enden, dies liegt im 5 Øre-Stück begründet, das bis 1989 gültiges Zahlungsmittel war. Bis heute wurden manche Preisauszeichnungen nicht geändert, in diesem Fall erfolgt bei Barzahlung ein Aufrunden oder ein Abrunden.

Die Färöer verfügen über eine eigene Währung – die Färöische Krone, die in Format und Wert der Dänischen Krone gleicht. Der Unterschied besteht lediglich in der Motivwahl, Abbildungen aus der Flora und Fauna der Inselgruppe zieren hier die Banknoten. In Grönland ist ebenfalls die Dänische Krone die gültige Währung, eine eigene Banknotenserie mit grönländischen Motiven sowie mit Format und Wert der Dänischen Krone soll 2008 ausgegeben werden. Die Einführung des Euros wurde durch den Volksentscheid im Jahr 2000 auf Eis gelegt, ein erneutes Referendum wird angestrebt.

Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos